Hunger und Armut in der Schweiz

Auch in Europa und sogar in der Schweiz ist Hunger und Armut ein bestehendes Problem. Alleine in der Schweiz sind davon über 1'000'000 Menschen betroffen und trotzdem fallen in hier jährlich rund 2.6 Millionen Tonnen Lebensmittelverluste an!

 

Um dem Foodwaste und dem Hunger entgegen zu wirken, richten sich alle Spendenbeiträge in diesem Bereich an die Schweizer Tafel, welche intakte überschüssige Lebensmittel an Obdachlosenheime, Gassenküchen und Notunterkünfte verteilt.